Node.js „Hallo Welt“ Webserver

In diesem Node.js-Tutorial für Einsteiger werde ich einen sehr einfachen Webserver programmieren, der den Text Hallo Welt ausgibt. Dazu erstellen wir eine Datei webserver.js, in der wir unseren Programm-Code schreiben.

Zuerst muss das HTTP-Modul in unser Programm geladen werden, dies geschieht mit der Funktion require():

var http = require(‚http‘);
Danach definieren wir schonmal die gewünschte Portnummer, in meinem Fall die 8080. Wir speichern sie in der Variable port.
Hinweis: Um Ports unterhalb der 1024 zu verwenden, muss das Node.js-Programm mit Root-Rechten ausgeführt werden.

var port = 8080;
Dann erstellen wir mit der Funktion createServer() des HTTP-Modules eine Callback-Funktion, welche die eingehenden Anfragen entgegennimmt. Sie übermittelt den HTTP-Statuscode 200 (OK), teilt den Browser mit dass es sich um einen Text handelt und fügt abschließend den Text Hallo Welt! ein.

var server = http.createServer(function (req, res) {
res.writeHead(200, {‚Content-Type‘: ‚text/plain‘});
res.end(‚Hallo Welt!‘);
});
Als nächtes binden wir den Server mit der Funktion listen() auf die vorher festgelegte Port-Nummer.

server.listen(port);
Und Zuletzt geben wir noch einen Hinweis in der Konsole aus, der uns die Webadresse anzeigt über die wir den Webserver erreichen können.

console.log(‚Der Server ist erreichbar unter http://127.0.0.1:‘ + port + ‚/‘);
Wenn wir nun den Code ausführen, gibt die Console folgendes aus:

Der Server ist erreichbar unter http://127.0.0.1:8080/
Abschließend besuchen wir die ausgegebene Adresse http://127.0.0.1:8080/ mit einem beliebigen Webbrowser, und bekommen den Text angezeigt:

Hallo Welt!
Der Node.js-Webserver funktioniert!

vollständiger Code #
// ‚Hallo Welt‘ Webserver
var http = require(‚http‘);
var port = 8080;

var server = http.createServer(function (req, res) {
res.writeHead(200, {‚Content-Type‘: ‚text/plain‘});
res.end(‚Hallo Welt!‘);
});
server.listen(port);

console.log(‚Der Server ist erreichbar unter http://127.0.0.1:‘ + port + ‚/‘);