• 5 interessante Content-Management-Systeme für Node.js

    5 interessante Content-Management-Systeme für Node.js

    5 interessante Content-Management-Systeme für Node.js

    Damit man Websites nicht per Hand als HTML-Code schreiben muss, wurden Content-Management-Systeme (kurz CMS) entwickelt, mit denen sich die Inhalte einer Website mit einem grafischen Editor erstellen und bearbeiten lassen.

    Ist ein CMS erst einmal installiert, werden in der Regel keine technischen Kenntnisse benötigt, da sich die damit erstelle Website über eine Benutzeroberfäche verwalten lässt. Ein CMS ist besonders dann sinnvoll, wenn mehrere Nutzer an einer Website arbeiten, da diese sich zum Bearbeiten von Seiten lediglich ins CMS einloggen müssen, und keinen direkten Zugriff auf Server benötigen.

    (direkt zu dem ersten Node.js-CMS springen) [Weiterlesen…]

  • EtherPad

    screenshotMit dem Web-Editor EtherPad lassen sich Texte kollaborativ und in Echtzeit bearbeiten. Das heißt, Texte können von mehreren Autoren gleichzeitig bearbeitet werden und Änderungen von anderen Autoren werden sofort sichtbar. Außerdem lasen sich Änderungen farblich kennzeichnen, sodass sichtbar ist, welcher teilnehmende Autor welchen Text geschrieben hat.

    EtherPad ist Open-Source, in JavaScript geschrieben und benutzt für den Server die Node.js-Plattform. [Weiterlesen…]